Aktuelle Meldungen zum Kongress

TSP-Fortbildung 2018: Burn-Out-Berater ist online

Das Thema der Fortbildungsveranstaltung 2018 steht fest – und ist online: Das Seminar „Burn-Out-Berater“ mit Dr. med. Wolfgang Grebe beantwortet u. a. die folgenden Fragen: Wie und wo können Patienten professionelle Hilfen erfahren? Warum gibt es einen TSP (Tätigkeits-Schwerpunkt gemäß §27(4-3) der Berufsordnung)? Wie kann man die Burn-out-Beratung und -Diagnostik in den laufenden Praxisbetrieb einbauen?

Die zertifizierte Fortbildung findet am Freitag, den 23. November 2018 von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr am Veranstaltungsort des Tages der Privatmedizin statt. Maximal 25 Teilnehmer sind zugelassen – melden Sie sich also direkt an! Teilnehmer der Fortbildung erhalten vergünstigte Konditionen für die Teilnahme am Tag der Privatmedizin. Die ausführlichen Informationen zur Fortbildungsveranstaltung Burn-Out-Berater finden Sie hier.

Kontakt

Für all Ihre Rückfragen oder Ihre Anmeldung zum Kongress stehen wir Ihnen von 8–16 Uhr zur Verfügung. Unter diesen Nummern sind wir telefonisch erreichbar:


Georg Plange
Kongressleitung
0203 / 800 79 – 16


Daniel Groß
Kongressorganisation
0203 / 800 79 – 28

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht unter:
info@tag-der-privatmedizin.de

PBV-Mitglied werden lohnt sich

Mitglied im Privatärztlichen Bundesverband e. V. werden lohnt sich in mehrfacher Hinsicht! Im Jahresbeitrag von 165 Euro ist auch der Eintritt zum Tag der Privatmedizin 2017 bereits enthalten. Werden Sie also jetzt noch Mitglied, falls Sie es nicht schon sind. Das geht ganz einfach: Bei der Anmeldung auf unserer Seite geben Sie im Formular an, dass Sie PBV-Mitglied werden möchten und schon ist der freie Kongresseintritt gesichert.

Plenumsprogramm ist online

Das Geheimnis ist gelüftet! Welche Key-Speaker und Themen Sie in diesem Jahr auf dem Tag der Privatmedizin erwarten, können Sie online lesen. Namhafte Referenten diskutieren am 14. Oktober 2017 aktuelle berufspolitische und praxisrelevante Themen rund um die Privatbehandlung. Sie erwarten praxisrelevante Impulse und Innovationen für Therapie, Diagnostik und Praxisführung. Lesen Sie mehr zu unseren Referenten im Programm.

Jetzt geht's um die Wurst!

Der (Wahl-)Kampf ist voll entbrannt. Die Angriffe auf die Privatmedizin nehmen zu. Die bevorstehende Bundestagswahl wird zur Richtungsentscheidung über eine selbst- oder fremdbestimmte medizinische Versorgungslandschaft.

Engagieren Sie sich – jetzt!
Stärken Sie die Lobby für den Erhalt des dualen Krankenversicherungssystems. Der Privatärztliche Bundesverband kämpft berufspolitisch für die selbstbestimmten Interessen von Arzt und Patient.

Bleiben Sie am Ball – nach der Wahl!
Informieren Sie sich direkt nach der Wahl über die Zukunft der Privatbehandlung. Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Platz auf dem einzigen Kongress für Ihre Privatmedizin.

Satellitenveranstaltung: TSP-Fortbildung Tabakentwöhnung

Wir freuen uns, auch 2017 im Rahmen des Tages der Privatmedizin wieder eine zertifizierte Fortbildung als Vorabendveranstaltung anbieten zu können.

Dieses Jahr wird Dr. med. Wolfgang Grebe interessierte Mediziner als Leiter für Tabakentwöhnungskurse qualifizieren. Der Vorteil: Die meisten Krankenkassen erstatten unter diesen Voraussetzungen die Teilnahme für den Patienten anteilig oder sogar voll.

Die Fortbildung findet Freitag, den 13. Oktober 2017 von 14.30 Uhr bis 18.15 Uhr am Veranstaltungsort des Tages der Privatmedizin statt. Merken Sie sich jetzt schon vor, wenn Sie Interesse haben: Es sind maximal 25 Teilnehmer zugelassen!

Für die Veranstaltung sind bis zu vier Fortbildungspunkte bei der LÄKH beantragt. Melden Sie sich jetzt an. Fortbildungsteilnehmer erhalten vergünstigte Konditionen für die Teilnahme am Tag der Privatmedizin.

Diese Webseite nutzt Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer: