Aussteller aus dem Innovationsforum präsentieren den Teilnehmern auf dem Tag der Privatmedizin die neuste Innovation für die Privatbehandlung.
Werden Sie Teil des Innovationsforums für die Privatmedizin!

Bewerben Sie sich jetzt schon als Aussteller für 2020!

Werden Sie Teil unseres exklusiven Innovationsforums

Für den Tag der Privatmedizin 2019 ist das Zulassungsverfahren bereits abgeschlossen. Wie in den Vorjahren werden auch in diesem Herbst auf dem Kongress zehn vom Ärztlichen Fachbeirat unter allen eingereichten Bewerbungen ausgewählte Innovationen vorgestellt.
Verfügen Sie als Anbieter über spannende Innovationen, die Sie am Tag der Privatmedizin einem medizinischen Fachpublikum präsentieren möchten?
Dann können Sie jetzt schon ganz einfach Ihre Bewerbung für den nächsten Kongress im Herbst 2020 unverbindlich einreichen.

Angebotsprofil

Attraktive Rahmenbedingungen

  • Moderne Location
    Der zentral in Frankfurt am Main gelegene neue Campus der Frankfurt School of Finance & Management bietet mit seinem architektonisch attraktiven Stil die optimale Umgebung für eine wissenschaftliche Veranstaltung wie den Tag der Privatmedizin. Die hervorragende Infrastruktur zeichnet sich durch großzügige Räumlichkeiten und modernste technische Ausstattung aus.
  • Ausgewählter Teilnehmerkreis
    Die Teilnehmer rekrutieren sich überwiegend aus persönlichen Einladungen, die durch PBV, Veranstalter, Medienpartner sowie Aussteller und Sponsoren erfolgen. Die Veranstaltung wird auf 150 Teilnehmer ausgelegt. Eingeladen werden ausschließlich Praxisentscheider, d. h. Mediziner und Praxismanagement. Der Fokus liegt auf Medizinern mit ausschließlichem bis hohem Privatanteil. Schwerpunkte: Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, Sportmediziner und Internisten sowie Facharztgruppen, die deren Behandlungsspektrum ergänzen.

Klarer Ausstellerfokus

  • Eigene Impulspräsentation
    Alle Ausstellerangebote werden im Rahmen der Kongresseröffnung dem Plenum kurz vorgestellt (Aussteller-Charts). Damit haben Sie die einzigartige Gelegenheit, den Teilnehmern Ihre Innovation vorzustellen und zu einem Besuch am Stand zu motivieren.
  • Volle Aufmerksamkeit für Ihre Innovation
    Kongress und Ausstellung sind als geschlossene Einheit konzipiert und treten nicht in Konkurrenz. Für den Besuch der Ausstellerstände sind am frühen Mittag und am Nachmittag eigene Zeitfenster außerhalb der Plenumsveranstaltungen reserviert. Selbstverständlich können alle Besucher auch über diese Zeitfenster hinaus die Ausstellung besuchen.
  • Konkurrenzfreie Umgebung
    Damit Sie Ihr Angebot sicher und optimal platzieren können, beschränken wir die Zahl der Industrieaussteller auf maximal zehn Anbieter. Die Präsentation von direkt im Wettbewerb stehenden Angeboten wird ausgeschlossen.
  • Präsentation auf dem Kongress
    Im Rahmen des Ausstellerforums auf dem Kongress präsentieren Sie Ihr Angebot während des gesamten Tages und insbesondere in den beiden 90-minütigen dafür geplanten Timeslots, in denen Sie die Besucher mit der praktischen Anwendung Ihres Angebots vertraut machen. Alle Aussteller präsentieren Ihre Innovationen parallel, sodass die Besucher frei zwischen den einzelnen Angeboten wählen können.
Übrigens: die Anzahl der Aussteller ist auf zehn Innovationspräsentationen begrenzt.

Service und Leistungen

  • Großzügige Standfläche
    Für Ihre Präsentation steht Ihnen eine Grundfläche von mindestens 10 qm in unmittelbarer Nähe der Plenums- und Workshopzone zur Verfügung. Unsere Servicekräfte vor Ort unterstützen Sie in allen Fragen rund um Ihre Standpräsenz.
  • Catering
    In dem Ausstellungs-Slot zur Mittagszeit bieten wir das Flying Buffet mit Fingerfood-Stationen direkt an den Ausstellerständen an. Die Kaffeepause wird ebenfalls in die Ausstellerstände integriert. Alle gereichten Speisen und Getränke sind kostenlos.
  • Standaufbau und -abbau
    Aufbau: Am Vorabend bis 20.00 Uhr, optional auch am Kongresstag zwischen 8.00 Uhr und 10.00 Uhr
    Abbau: Am Kongresstag ab 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr
  • Standgestaltung
    Grundsätzlich frei gestaltbar, im Vorfeld mit dem Veranstalter abzustimmen. Strom inklusive; Ausstellungstechnik und Mobiliar auf Anfrage zubuchbar.
  • Systematische Medienpräsenz
    Mit unserem Medienpartner ÄrzteZeitung haben wir wir für Sie ein attraktives Medienpaket entwickelt, das obligatorisch von jedem der zugelassenen zehn Aussteller zugebucht werden muss: Die Medienpauschale dafür beträgt 500,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.
    Als Aussteller des Innovationsforums haben Sie außerdem die Option, ein erweitertes Medienpaket kostengünstig hinzuzubuchen. Näheres dazu erfahren Sie direkt bei unserem Medienpartner ÄrzteZeitung. 
Sie haben Interesse am erweiterten Medienpaket der ÄrzteZeitung?
Wir stellen den Kontakt gerne her.
Unser Kongressteam beantwortet
gerne Ihre Fragen:

Eva Seuken, Georg Plange, Hava Güntay, Celina Cronenberg.
Telefon 0203 800 79 55
info@tag-der-privatmedizin.de 

Preise und Konditionen

  • Teilnahmepauschale
    Für Ihre Beteiligung als Aussteller am Tag der Privatmedizin erheben wir einen Beitrag in Höhe von 3.800,00 € zzgl. MwSt.
  • Frühbucher
    erhalten bis 15. Mai 2019 einen Rabatt von 300,00 €.
  • Eintrittskarten
    Als Aussteller erhalten Sie – außerhalb des Besucherkontingents – drei Eintrittskarten für Ihre Mitarbeiter am Stand.

Qualitätsinhalte gesichert durch unseren Fachbeirat!

Ein neuartiges Kongresskonzept und echte Innovationen ohne Überschneidungen – um dies sicherzustellen, werden die Aussteller des Innovationsforums von unserem Ärztlichen Fachbeirat geprüft und ausgewählt. So garantieren wir einen echten Mehrwert sowohl für Besucher als auch für Aussteller: Attraktive Novitäten für die Privatbehandlung in einem konkurrenzfreien Ausstellerprogramm.

Dr. med. Thomas Ems

Gesundheitszentrum Königsdorf Frechen, Facharzt für Allgemeinmedizin, Mitglied des Vorstands des Privatärztlichen Bundesverbandes

Dr. med. Christoph Gepp

Darmstadt, Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren · Sportmedizin · Chirotherapie · Akupunktur · Schmerztherapie · Homöopathie, Mitglied des Vorstands des Privatärztlichen Bundesverbandes

Dr. med. Wolfgang Grebe

Frankenberg (Eder), Internist, Sportmediziner, u.a. stellv. Vorsitzender des Arbeitskreises Sportmedizin BDI (Berufsverband Deutscher Internisten e.V.)

Diese Webseite nutzt Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer: